LEUTE

Das WICHTIGSTE in einem Dorf sind die (richtigen!) MENSCHEN.
.
... und nicht NUR die Bauwerke - das ist die Überzeugung von Alois Kemmer, der früher in seinem Berufsleben unzählige "Bauwerke" errichtet hat. Die "Wohnversorgung" der Menschen erfolgt jetzt immer rationeller mit Industriellen Methoden - aber es entstehen keine funktionierenden DÖRFER - sondern nur "Siedlungen" und "Wohnblocks" - im Prinzip also nur
Industrielle "KÄFIGHALTUNG" für Menschen
Auch das rein private und individuelle Baugeschehen hat bisher keine DÖRFER zustande gebracht, sondern zumeist nur anonyme "Streusiedlungen". DÖRFER werden nur dort entstehen, wo sich Menschen zusammen finden, die nicht bloß NEBENEINANDER wohnen wollen, sondern
die aus persönlicher Überzeugung
GEMEINSCHAFTLICH und Solidarisch MITEINANDER
leben, wohnen und arbeiten wollen.

Solche Menschen versuchen wir einander näher zu bringen. Der Verein bietet Unterstützung bei Dorfgründungen an, sobald ein Gemeinschaftsgeist erkennbar wird.