Startseite

DAS MANIFEST DER NEUEN ERDE ... anschauen, begreifen, realisieren und weiter verbreiten ...
Wir unterstützen die Gründung von DORFGEMEINSCHAFTEN
(als erfolgreichste Lebensform aller Zeiten!)
Über SELBSTVERSORGUNG und VERNETZUNG entsteht VERSORGUNGSSICHERHEIT und die

www.nahversorgungs.net

Schaffen wir einen gesunden und "BRÜDERLICH" organisierten "ORGANISMUS" aus:
GEISTes-Leben, RECHTs-Leben und WIRTSCHAFTs-Leben
... wie ...? Das veranschaulicht dieses Video ...

Der Verein
Der Verein hat den Zweck, beliebig viele "Dorfgemeinschaften" bei der Gründung und auch dann im täglichen Leben organisatorisch zu unterstüzen und untereinander zu vernetzen.
Obmann: Alois Kemmer, 8082 Kirchbach Nr 23b
              Kontakt: 0676 9645604 + kemmer@nahversorgungs.net
Kassier: Helmut Haluzan, 7501 Oberdorf, Kreuzstraße 54
              Kontakt: 0699 14130941 + info@niramaya-parks.at

Selbstversorgung

.
Ein TREFFPUNKT für gemeinnützig orinentierte "Menschen":
.
Es gibt hier
KEINEN "VERANSTALTER"
und es finden
KEINE "GEWERBLICHEN AKTIVITÄTEN"
statt.
Der Verein "Gemeinnützige Dorfgemeinschaften" schafft Möglichkeiten für ein zwangloses und total unkompliziertes Zusammentreffen von Leuten, ähnlich wie früher einmal am "Dorfplatz", am "Kirchplatz" oder beim "Dorfwirt".



Gemeinschaftliche SELBSTVERSORGUNG
(trotz CORONA-Hysterie)
Der Verein macht es möglich - ganz einfach mit diesem Plakat und mit einer so ähnlich lautenden
Nutzungs-Vereinbarung:
Der Verein "Gemeinnützige Dorfgemeinschaften" erhält von xxxxxxxx, dem Eigentümer dieses mit dem Plakat gekennzeichneten Platzes die Genehmigung zur Nutzung, unter folgenden Bedingungen:
Der Platzeigentümer überträgt das Nutzungsrecht an den Verein und trägt ab sofort keine Verantwortung für das was dort unternommen oder unterlassen wird.
Der Verein überträgt die Verantwortung an die Nutzer PERSÖNLICH und betreibt selbst am Platz KEINERLEI VEREINS-AKTIVITÄTEN.
Unter folgenden Bedingungen wird der Platz
vom Verein "zur Verfügung gestellt":

  • Rein PRIVATE Nutzung für TAUSCHHANDEL mit Hilfe von "DORFSTUNDEN", aber auch für privat organisierte gemeinnützige SELBSTVERSORGUNG und für persönliche Kommunikation, für Austausch von Wissen und Können, Austausch von Meinungen, von Erfahrungen und von Hilfeleistungen und dergleichen.
  • Ausdrücklich untersagt sind "Gewerbliche Tätigkeiten", "Veranstaltungen" und illegale "Versammlungen".
  • Alle Nutzer des Platzes sind persönlich für sich selbst verantwortlich, aber auch verantwortlich für die Einhaltung der Gesetze und dieser Nutzungs-Bedingungen.
  • SELBSTVERSORGUNG

    Dorfhaus
    Dorfhotel

    Dorfstunden
    DORFSTUNDEN
    sind fälschungssichere und wertbeständige
    TAUSCH-WERTKARTEN
    die zur PRIVATEN SELBSTVERSORGUNG total unkompliziert
    und dauerhaft anstatt Geld verwendet werden können
    .
    DORFSTUNDEN
    schaffen legale Möglichkeiten zur
    SELBSTVERSORGUNG als "FREIZEITBESCHÄFTIGUNG ...!"
    und für FREIWILLIGE SOZIALLEISTUNGEN

    DORFVISION
    DORF.NETWORK

    www.selbstversorger.network
    www.selbstversorgungs.net

    BLOG

    OPTIMISMUS macht uns FREI und Unabhängig ... Visionen ...
    Alda Koller - Das neue Dorf - zurück in Richtung Autarkie Video ...