STANDORT

Gesucht: "LEBENSRAUM" für Dorfgemeinschaften
Bitte helft mit, bei SUCHE und AUSWAHL und bei der Finanzierung geeigneter Objekte und Grundstücke.

Dorfhaus
.
Wo soll das erste "DORFHAUS" entstehen ...?
.
Ein Luxus-HOTEL als "DORFHAUS" ist keine Utopie!

Zwei Wege stehen zur Diskussion:
Variante 1.)
Wir könnten ein HOTEL oder einen GASTHOF in ein einem DORFHAUS umfununktionieren.
Das müsste in einer Gegend geschehen, wo Aussicht auf organische Erweiterung des Dorfes über Bauland und mit Selbstversorger-Gartenflächen besteht und wo auch die Integration bestehender Immobilien aussichtsreich erscheint.
Vorteile wären:
  • Ein sehr schneller Start und vom Beginn an hohe Lebensqualität für die Dorfmitglieder.
  • Die Miteinbeziehung der Hotel-Eigentümer, die über die Systeme "SELBSTVERSORGUNG ", "SELBSTBEWIRTUNG ", DORFSTUNDENPOOL und mit entsprechender Kopoperation mit dem Verein, möglicherweise ihr Eigentum "retten" könnten.
  • Dorf-Neuzugänge könnten für sich selbst einfache, aber total eigenständige Wohnmöglichkeiten in der näheren Umgebung schaffen und zu jeder Zeit die "Dorfgemeinschaft" total zwanglos im Hotel genießen und sich dort an der gemeinschaftlichen SELBSTVERSORGUNG beteiligen.

  • Am Besten dafür geeignet erscheint derzeit der "LINDENHOF" mit Restaurant, Fremdenzimmer und 7 Hektar Grund. Siehe Standortsuche Nr 1.)
    .
    Variante 2)
    Der Neubau eines Dorfes
    . Dazu müsste ein geeignetes "BAULAND" in der Größe von wohl mindestens 5 Hektar gefunden werden.

    Standortsuche

    Kurzgefasste Beurteilungen von Angebote:
    1.) Der "Lindenhof" bietet so ziemlich alles was man sich für ein kleines Dorf wünschen könnte:
    Bauwerke vom Feinsten, Für "Dorfhaus" geeignet - auch als "Dorfküche", "Dorfschule", "Selbstbewirtung", Selbstversorgungs-Möglichkeiten, Arbeit für viele Menschen, Platz für weitere kleine Häuser, optimale Lage. Frage - wie 1,5 Milionen finabzieren ...?
    2.) "Echte" Landwirtschaft bei Straden: Kein "Dorf" möglich. Wohnen für zwei Familien und Land für Naturliebhaber.
    3.) 2 Bauernhäuser: 8380 Grieselstein ist bereits ein "Dorf", dort könnte ein neues "Dorfzentrum" entstehen - nahe Jennersdorf ...? Genug Land für Selbstversorgung. Weitere Baugenehmigungen scheinen möglich. Man müsste dort "Dorf"-Werbung machen.
    4.) Grundsanierter Bauernhof: Kein "Dorf" möglich. Land = Wald. Super Wohnmöglichkeit - Region Güssing ...
    5.) Ein ideales "Dorf"-Grundstück, 2,7 Hektar um €254.000, mit 1,4 Hektar BAULAND ... bilig - ABER: Sehr entlegen, Region Güssing, in 7540 Inzenhof - direkt an der Staatsgrenze ...
    6.) Ein mögliches "Dorf"-Grundstück, 1.1 Hektar Bauland in Laßnitzthal €579.000 --- Aber: Direkt an der Lärmschutzwand der Autobahn ...
    7.) Ein ideales "Dorf"-Grundstück, 2,2 Hektar BAULAND, nahe Jennersdorf, 2.2 Hektar um €590.000
    8.) Ein ideales Grundstück für "Pferdehof", aber nur 2000 m2 Bauland um €230.000 - nahe Oberpullendorf. Aber es gibt im Anschluss daran 5 Hektar Grund um 1 Million, damit könnte ein Dorf verwirklicht werden.